Firmung  F18+



Firmung
Die Taufe wird weitergeführt durch die Firmung, bei welcher uns in besonderer Weise der Heilige Geist zugesprochen wird. Das Sakrament der Firmung ist die persönliche Antwort auf Gottes “Liebeserklärung“. Als Getaufte werden wir dabei eingeladen, die Pfarreigemeinschaft, zu der wir seit der Taufe gehören, nun selber mit unseren je eigenen Begabungen mit aufzubauen.
Die äusseren Zeichen der Firmung sind die Handauflegung und die Salbung mit Chrisam verbunden mit dem Zuspruch: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist!“ Sie bezeichnen die erneute Zusage Gottes an den Menschen: „Ich bin mit dir. Du kannst dich auf mich verlassen. Ich segne dich. Ich traue dir ein Leben in der Nachfolge Jesu zu und bestärke dich dazu mit dem Heiligen Geist.“ Was in der Taufe grundgelegt ist, wird bei der Firmung entfaltet, bekräftigt und vollendet.

Zu beachten:
  • Im Jahr 2010 wurde die Firmung zum letzten Mal in der 6. Primarklasse gespendet. Nun gilt für Düdingen, wie vielerorts in der Schweiz, das Firmalter 18+.

Wichtige Daten und Anlässe zur Firmung 18+ unter: Agenda

 

Programm und Prospekt für den Kath. Religionsunterricht an der OS: